# setze ein Zeichen - Gib der Welt deine Farbe

 

Ein Kunstprojekt von und mit Andrea Schütt und Christoph Obermeier

 

 

Frieden, Respekt, Wertschätzung, Gleichberechtigung Miteinander

keine Gewalt, keinen Krieg, keinen Rassismus.

 

In Zusammenarbeit mit Ibarus gGmbH starten wir ein einzigartiges Sozialprojekt.

Der Mensch - egal aus welchem Land – steht mit seiner Geschichte, seiner Hoffnung und seinen Träumen im Fokus. Was hat er erlebt? Was bringt er mit? Wie bringt er sich hier ein? Wie kann Gemeinschaft in allen Bereichen des sozialen Lebens gelingen?

 

Wir, das sind Christoph Obermeier, Bildener Künstler, Ehemaliger Firmenchef und Vater von 2 Kindern und Andrea Schütt, Integrationscoach, Trainerin & Mediatorin und Mutter von 2 Kindern. Gemeinsam mit ibarus gGmbH, einer gemeinnützigen Organisation, die erfolgreich umsetzt, Menschen nachhaltig durch Bildung, Arbeit und soziales Wohnen mit Herz und Verstand zu integrieren.

 

Das verbindende Element ist hierbei die Kunst.

 

Mischtechnik mit Acryl, Spray, Schablonen, Pastellkreiden, sowie Techniken für Schattenbilder werden mit Fotografie in einem faszinierenden Verfahren miteinander verbunden und ergeben so ein Kunstwerk, das die Themen SCHATTEN & LICHT, ANGST GLÜCK, KRIEG & FRIEDEN, HOFFNUNGSLOSIGKEIT & PERSPEKTIVE, VORHER & NACHHER auf erstaunliche Weise sehr aussagekräftig widerspiegelt. Mit Malerei und Fotoshooting sind die Teilnehmer unter unserer fachlich qualifizierten und kompetenten Anleitung selbst Künstler, lernen sich auszudrücken, zu experimentieren und sich neu zu entdecken und individuelle Talente zu nutzen. Die eigenen Möglichkeiten und Ressourcen werden somit auf spielerische Weise für jeden Einzelnen sichtbar, es kann Neues entstehen.

Dies soll die eigene Richtungsfindung, das sozialen Netzwerk sowie die Vielfalt der Möglichkeiten innerhalb unserer Kultur hier in Deutschland, sowie die unterschiedlichen Sichtweisen, an Sachverhalte und Themen heranzugehen, unterstützen, fördern und zeigen, dass man sein eigener LEBENSKÜNSTLER ist – die Dinge selbst in die Hand nehmen kann.

Unser Projekt macht somit nachhaltige Integration durch unsere Soft Skills leichter und unmittelbar erlebbarer und erlernbarer.

 

Die entstandenen Kunstwerke von „In Mundo“ wollen wir in Ausstellung bringen. Christoph hat sehr gute Kontakte in der Kunstszene und somit auch die Möglichkeit internationaler Ausschreibungen für Kunstmessen zum Bsp in Miami, Tokyo, New York Zürich, Luxemburg, Dresden. Aber auch hier in München haben wir vor, durch Christophs Kontakte eine Ausstellung mit diesem Thema zu organisieren.

Unsere Arbeit bietet die Möglichkeit, über die Grenzen hinaus die interdisziplinäre, gemeinsame Umsetzung der Integration zu präsentieren und somit Vorbild und Ansporn für andere zu sein.

 

Wir arbeiten mit Bildern in der Größe von 100 x 60 cm, die nach Fertigstellung mit einem schönen Alu-Rahmen gerahmt werden. Alle Materialien hierfür werden sorgsam ausgesucht. Unser Workshop ist für max. 10 -15 Teilnehmer ausgelegt und wird kostenfrei angeboten.

Finanzieren werden wir unser Projekt einmal über eigene Mittel, sowie über Spenden und Ehrenamt.

Die reinen Materialkosten pro Bild werden sich auf 350 bis 400€belaufen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und schon jetzt auf ein gelungenes Projekt, das Zeichen setzt.

 

Herzlichst,

Andrea & Christoph

 

 

Wer wir sind:

 

Andrea Schütt:

 

Empathische Mediatorin und qualifizierter Coach & Trainerin. Aus der internationalen Hotellerie kommend,

habe ich als Ausbilderin schon immer Menschen unterstützt, gefördert und motiviert.

Als empathischer Coach & Mediatorin sehe ich mich als Reiseleiterin auf einer spannenden Exkursion hin zum Finden des eigenen Werkzeuges.

Ziel meiner Arbeit ist, Menschen  mit sich selbst und anderen in Verbindung zu bringen, um ein friedvolles, wertschätzendes Miteinander in Respekt und Achtsamkeit zu ermöglichen.

 

Mehr Info unter: www.raumfuerwege.com

Christoph Obermeier

1971 in Straubing (Bayern) geboren und immer noch in Niederbayern beheimatet. Ich entdeckte vor 4 Jahren erst meine Leidenschaft für die Malerei, und entwickelte immer neue Methoden und Wege mich in meiner Kunst zu verwirklichen. Die Malerei half mir, trotz meiner Erkrankung, mich wieder ins Leben zurück zu kämpfen. Neben Ausstellungen in München und Straubing, war ich auch mit einem Bild auf der Armory Artweeks in New York vertreten. Jedes meiner Bilder, egal ob Abstrakt, Portrait, Landschaft oder Tierbilder erzählen seine ganz eigene Geschichte. Denn „Jedes Bild hat seine Geschichte“ und „Jede Geschichte hat sein Bild“.

mehr infos unter www.cobi-art.de

 

 

Anmeldung & weitere Infos

 

Hier kannst du weitere Infos zum Workshop erfragen.

Hier kannst du die Anmeldebedingungen einsehen.

Im untenstehenden Formular kannst du dich zum Workshop anmelden.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Anmeldung zu unseren Workshops

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

 

Bei Rückfragen kannst du uns hier  jederzeit erreichen.

 

Wir freuen uns auf dich!

 

Herzlichst,

 

Andrea & Chris

 

Was Teilnehmerinnen über unsere Workshops sagen, sagen wir Euch danach ;))

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Andrea Schütt - Raum für Wege